REISEN IN ECUADOR

LAND - TRANSPORT - REISEZEIT - SPRACHE

Der höchste aktive Vulkan, der kleinste Andenstaat, ewiges Eis und undurchdringlicher Urwald – Ecuador, einst Teil des mächtigen Inkareiches, ist ein Land der Superlative und Extreme. Durch Naturgegebenheiten ist das Land in geografisch sehr unterschiedliche Regionen unterteilt.

Im Westen befindet sich die Küste mit tropischer Vegetation, Trocken- und Nebelwäldern, langgezogenen, traumhaften Sandstränden und noch verträumten Fischerdörfern. Hier liegt auch Ecuadors größte Stadt, Guayaquil. An das Küstentiefland schließt sich das Andenhochland (die Sierra) mit eindrucksvollen, meist schneebedeckten Bergriesen, abgeschiedenen Indígena-Dörfer und den prachtvollen, kolonialen Städte Quito und Cuenca an. Im Osten Ecuadors schließlich liegt das feuchtheiße Amazonasbecken, der sogenannte Oriente, mit seiner faszinierenden, von unzähligen Flüssen durchzogenen Dschungellandschaft und einer einzigartigen Vielfalt an Flora und Fauna. Darüber hinaus gehört auch das Galápagos-Archipel mit seiner schier unglaublichen, größtenteils endemischen Tier- und Pflanzenwelt zu Ecuador. Dieses Naturwunder regte seinerzeit Charles Darwin zu seiner Evolutionstheorie an und ist ohne Frage einer der absoluten Höhepunkte einer jeden Ecuador-Reise.

Unser Programm ermöglicht es Ihnen, sich aus einer Vielzahl von Bausteinen Ihre ganz individuelle Reise zusammenzustellen oder auch eine unserer Rundreisen zu buchen. Diese thematischen Rundreisen können auch als Leitfaden für Ihre Reiseplanung dienen und sind natürlich ebenfalls – je nach Ihren Präferenzen – abwandelbar.
Um Ihnen Ihre Planung zu vereinfachen, hier ein Beispiel für eine Route durch Ecuador:
Quito – Regenwald – Quito – Otavalo – Cotopaxi – Baños – Riobamba mit Zugfahrt, Cuenca – Guayaquil (oder südliches Ecuador) und Galápagos-Inseln.

top
Logo Andenbüro
  Rundreisen || Regenwald || Hotelpakete || Kombinierte Rundreisen || Bausteine || Reiseinfos || hilfe